Header Logo
Meeresspiegel1

Unsere Übungspraxis

Im Mittelpunkt unserer Übung steht die Zazen-Praxis, die Zen-Meditation im Sitzen. Die wöchentliche Übungspraxis an einem jeden Montag und Donnerstag besteht aus einer einleitenden Teezeremonie und drei Perioden Zazen (Sitzmeditation, je 30 Minuten), zwischen denen Geh-Meditation stattfindet.

Donnerstags gibt es die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch und Rezitationen beenden den Übungsabend.

Neben dieser regelmäßigen Übungspraxis bieten wir auch intensive ganz- oder mehrtägige Übungsphasen an (Sesshin, Tagessitzen, Nachtsitzen), die dem Terminplan zu entnehmen sind.

Eine Besonderheit der Sesshin bei uns ist die Praxis des Gehens draußen in der frischen Nordseeluft. Wir gehen bis ans Meer, bei jedem Wetter: Dauer 1–2 Stunden, bis zu drei Mal am Tag. Gut eingelaufene Schuhe und Wetterkleidung sind notwendig.

 

 

Kalligraphie